Haarentfernung

Möchten Sie einen Termin buchen?

Online-Terminierung
In Kürze verfügbar

Wie funktioniert die Haarentfernung mit dem Mediostar-Laser?

Die Enthaarungstherapie mittels Laser ist ein sanftes, schnelles und schmerzarmes Verfahren. Die effektivsten Ergebnisse können mit dem von uns verwendeten Diodenlaser erreicht werden. Alternative Energiesysteme sind der Alexandritlaser und IPL-Blitzlampen. Der Lichtblitz (Laserstrahl) dringt in die Haut ein, wird vom Pigment im Haarfollikel (Melanin der Haare) aufgenommen und in Wärme umgewandelt. Hierbei wird die Haarwurzel thermisch zerstört, das umliegende Gewebe wird dabei nicht verletzt. Nachdem die Haarwurzel effektiv beseitigt wurde, kann für eine lange Zeit kein Haar mehr neu gebildet werden. Nicht alle Haare können bei einer Anwendung entfernt werden, da sich nicht alle Haare gleichzeitig in denselben Wachstumsphasen befinden. Dies spielt eine wichtige Rolle bei der Laserhaarentfernung. Der Laser erkennt und reduziert insbesondere die Haarwurzeln, die noch in der anagenen Phase, in der sogenannte Wachstumsphase sind. Aus diesem Grund sind für eine effektive und langzeitige Haarentfernung immer mehrere Termine notwendig.

Die Anzahl und Dauer der Behandlungen richtet sich einerseits nach Größe und Stärke des Haarwuchses des zu behandelnden Areals, andererseits nach der Intensitätsstufe des Lasers (diese wird mit jeder Behandlung angepasst). In der Regel sind 6 bis 8 Sitzungen für ein glattes und befriedigendes Resultat erforderlich. Eine Auffrischungsbehandlung zur Stabilisierung ist ein- bis zweimal jährlich möglich. Durch das angenehme Kühlsystem des Lightsheer Desire-Lasers ist die Behandlung schmerzarm. Falls ein Behandlungsareal doch sehr empfindlich sein sollte, ist es möglich 30min. vor der Anwendung eine betäubende Salbe auf dieses Areal aufzutragen. Während der Behandlung verspüren Sie die Kühlung des Handstückes und eine leichte Wärme jedes Mal, wenn der Lichtblitz in die Haarwurzeln eindringt. An den darauffolgenden Tagen fallen die Haare aus. Die Sitzungen sollten in einem Abstand von ca. 4 Wochen wiederholt werden bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

 

Vorbereitung und Ablauf der Lasertherapie
Die Vorbereitung vor jeder Sitzung ist sehr wichtig, um ein gutes Ergebnis erzielen zu können und eventuelle Nebenwirkungen vorzubeugen. Daher sollte bereits vier Wochen vor der Lasertherapie auf Enthaarungsmethoden wie Wachsen und Zupfen sowie mindestens zwei Wochen zuvor auf ausgedehnte Sonnenbäder und Selbstbräuner verzichtet werden. Zwei bis drei Tage vor der Lasertherapie muss das betreffende Hautareal rasiert werden. Dies ist besonders wichtig, da sonst keine Haarentfernung erfolgen kann. Wir führen in der Praxis keine Rasuren durch! Verzichten Sie am Behandlungstag unbedingt auf Lotionen, Make-up oder Duftstoffe an und um die Anwendungsorte. Reinigung und Desinfektion der Haut, Auftragen des kühlenden Behandlungsgels, Aktivierung des Lasers auf der Haut und Behandlung der einzelnen Areale durch ausschließlich medizinisch geschultes Fachpersonal.
 

Weitere Informationen
> Haarentfernung mittels Lasertherapie

Preisliste

 

Preise pro Sitzung

Oberlippe: 100 €

Oberlippe & Kinn: 160 €

Oberlippe & Kinn & Wangen: 240 €

Kinn & Hals: 160 €

Achseln: 200 €

Bikinizone: 200 €

Intim komplett: 240 €

Intim komplett & Achseln: 390 €

Rücken, 1 Quadrant: 400 €

Unterschenkel beidseits: 500 €

Wie häufig sollte die Laserepilation wiederholt werden?
Je nach Intensität des Haarwuchses und Größe des Behandlungsareals kann die Anzahl der Behandlungen angepasst werden. In den meisten Fällen sind es 6 bis 8 Anwendungen.

Wann darf eine Laserepilation nicht durchgeführt werden?
Bei Wunden, Hautinfektionen im Behandlungsareal (z. B. Herpesinfektionen), Sonnenbrand, unmittelbar nach anderen medizinischen Laserbehandlungen oder Operationen im Behandlungsareal darf eine Haarentfernungstherapie nicht erfolgen.

Können alle Haarfarben und Hauttypen mit dem MedioStar Laser behandelt werden?
Dies ist ein Blindtext

Was ist nach einer Laserepilation zu beachten?
4 bis 6 Wochen vor und nach jeder Laserepilation sollten Solarium, Sonnenbestrahlung und Selbstbräuner vermieden werden. Bitte tragen Sie nach jeder Sitzung  konsequent einen hohen Lichtschutz auf (mind. SPF 50+) und vermeiden Sie direkte Sonnenbestrahlung (z. B. Solarium). Bitte verwenden Sie keine hautreizenden Hautpflegeprodukte (z. B. Fruchtsäurepeelings, Aknenarben) in den Tagen nach der Behandlung.

Gibt es Nebenwirkungen bei einer Laserepilation?
Kurz nach der Behandlung können leichte Rötungen oder lokale Schwellungen auftreten. Diese verschwinden in der Regel innerhalb weniger Stunden.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte.

Jetzt schnell und einfach Ihren Termin online buchen!

Online-Terminierung
In Kürze verfügbar